Zurück-Link Verlosungsinfos

An kalten Wintertagen ist genau die richtige Zeit für ein gutes Buch. In diesem Jahr haben wir Euch schon eine ganze Reihe interessanter und lesenswerter Neuerscheinungen vorgestellt. In Kooperation mit verschiedenen Verlagen und Herausgebern verlosen wir auch in diesem Jahr wieder eine ganze Palette Bücher aus dem Querverlag und dem Ariadne Argument Verlag.

Kennwort: jeweiliger Buchtitel

Autor Michael Nava entblößt in "Verbrannte Erde", einem spannenden Krimi, die Abgründe der Traumfabrik Hollywood. Um über den Tod seines Liebhabers hinwegzukommen, läßt sich der erfahrende Jurist Henry Rios auf eine Liason mit einem jungen Mandanten ein. Die erste Liebesnacht mit ihm eskaliert in Gewalt. Und erst ein Mord, bei dem man Henry Rios ein Motiv nachweisen kann, reißt ihn aus seiner Trauer. Ein spannender und lyrischer Kriminalroman, der einen nicht so schnell losläßt.

Ariadne Verlag, Roman
Taschenbuch: ISBN 3-88619-956-8, 19,80 DM
gebunden: ISBN 3-88619-940-1, 36,00 DM

"Totengeld" soll die Versicherung für den verstorbenen John Oats zahlen, es geht um 20.000 Dollar. Dabei stellt sich die Frage nach Unfall oder Selbstmord. Oder geht es gar um Mord? Die Überprüfung des Todesfalls gerät immer weiter zu einem spektakulären Familiendrama. Kommissar Dave Brandstetter löst in Josef Hansens Roman seinen zweiten Fall, wohl bewußt, daß die Wahrheit in einem Gewebe von Geheimnissen nicht immer die gerechteste Lösung ist...

Ariadne Verlag, Roman, ca. 192 Seiten
ISBN 3-88619-962-2, 14,80 DM

Romanheld Lenz, der seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt und eigentlich Gartenbücher schreibt, wird nach einem Giftattentat auf seinen Liebhaber zum Detektiv wider Willen. Denn weil ihn der Kommissar wegen dieses Anschlags verdächtigt, bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich selbst auf die Suche nach dem Absender der vergifteten Pralinen zu machen. Der Kriminalfall im Roman "Wiener Gift" von Hannes Sulzenbacher entwickelt sich in witzigen Dialogen voll Wiener Schmäh.

Ariadne Verlag, Roman, ISBN 3-88619-950-9, 14,80 DM

Jana ist auf der Suche nach ihrer ersten großen Liebe Myrna, die sie nur durch ein Mißverständnis aus den Augen verloren hatte. Als sie nach Berlin zurückkehrt, ließt sie in einer Gedenkanzeige, daß Myrna bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Doch dann bekommt sie einen Auftrag von einer mysteriösen Frau, eine Geschichte zu übersetzten. In den Personen erkennt sie sich und Myrna wieder, ihre gemeinsame Geschichte. "Myrnas Geheimnis" von Autorin Karin Berenson entwickelt sich schnell zu einem mysteriösen Thriller.

Querverlag, Berlin, 236 Seiten, ISBN 3-89656-054-9, 29,80 DM

"Die Antwort auf schlechte Pornographie ist nicht keine Pornographie, sondern gute Pornographie." Das ist das Motto der lesbischen Sexgeschichten, die im Querverlag Berlin unter dem Titel "Bisse und Küsse" erschienen sind. Das schwule Pendant mit pornographischen Geschichten bekannter Autoren trägt den Titel "Hiebe und Triebe". Beider Bücher, von denen wir jeweils 2 Exemplare verlosen, haben wir bereits interner Link in der November-Ausgabe vorgestellt.

In "Mission Himmelsstürmer" von Patricia Nell Warren geht es William, einen Jugendlichen, der seine sexuelle Identität erforscht und dabei einfach nur normal sein will. Doch ist es normal, daß der Busenfreund aus Kindertagen sein Herz zum Rasen bringt... ? Dieses Buch könnte zum Klassiker der Jugendliteratur werden.

Ariadne Verlag, Roman, 344 Seiten
ISBN 3-88619-983-5, 16,80 DM

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite verspricht der Thriller "Die Adonisfalle" von Holger Möllenberg. Der Fußballstar Dieter Wildmeier vom 1. FC Köln wird nacht und tot in seinem Bett aufgefunden. Die Untersuchungen offenbaren, daß der Stürmer ein Doppelleben führte, denn in der Männerwelt des Fußballs haben Schwule keine Chance. Hauptkommissar Nelles, seines Zeichens Hetero, ermittelt in der Szene, unterstützt von seinem schwulen Nachbarn. Verwicklungen sind vorprogrammiert.

Ariadne Verlag, Roman, ca. 240 Seiten
ISBN 3-88619-961-4, 17,80 DM

Bücherlust Und wer bei der Verlosung der Bücher leer ausgeht, der kann sich die Lieblingsbücher seiner Wahl selbst kaufen. Denn zusammen mit dem Frauenbuchladen "Pusteblume" in Dresden verlosen wir einen Büchergutschein im Wert von 50 DM.
Kennwort: Pusteblume

Weiter-Link Noch mehr?

Lesezeit