Eine Show voller Charme, Witz und Erotik

Bald ist es wieder soweit. Die Mary wird wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu sehen sein. Mitlerweile 50 Jahre jung und immer noch frisch und munter, so wie wir sie kennen. Am 10. und 11. Januar 2002, jeweils 20 Uhr im Kulturpalast Dresden, kann man sich unter Garantie über freche Songs, Anzüglichkeiten und Scherze über den Mann, die Frau und den Menschen amüsieren. Dabei wird kein Thema ausgelassen – AIDS, Hochmut, Langeweile, Berlin sowie Georg Preuße, der dieser grandiosen Frau nicht nur Stimme, sondern auch Seele einhaucht, seien nur ein paar Beispiele. Dabei ist Georg Preuße beziehungsweise Mary sentimental, ehrlich, gefühlvoll – eben mit Herz, Geist und Schnauze, welche die Wahrheit sagt, wenn auch nicht immer eine positive. Dabei verliert die überlebensgroße Frau nie die Fassung, bleibt sexy und schön.

Georg Preuße – Mary wie sie leibt und lebt. Eine Show der Superlative – keine Frage.

MM

10. & 11. Januar 2002, jeweils 20 Uhr, Kulturpalast Dresden
24. Januar 2002 Congress Center, Suhl
25., 26. & 27. Januar 2002 Steintor-Varieté, Halle (Saale)

Mary wieder auf Tournee