Farid Müller, offen schwuler Abgeordneter der Grünen im Hamburger Landesparlament, ist neuer Vizepräsident der Bürgerschaft. Gewählt wurde er bei der konstituierenden Sitzung am gestrigen Mittwoch. Zu den ersten Gratulanten gehörte auch die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die grünen, Claudia Roth.

Müller gilt als der Vater der Hamburger Ehe und hat sich in seiner ersten Wahlperiode engagiert und erfolgreich für die Interessen von Lesben und Schwulen eingesetzt. Er ist der einzige offen schwule Politiker, der in Deutschland ein vergleichbares Amt bekleidet.

Schwuler Vizepräsident