Catwork-Logo

CATWORK in Dresden

Am 17. November steht der Alte Schlachthof in Dresden wieder einmal ganz im Zeichen innovativer und unkonventioneller Mode. Das Team um den Visagisten Ronald Brendler, den Friseurmeister Holger Knievel und den Choreographen Olaf Becker organisiert wie bereits in den vergangenen 3 Jahren eine Kombination aus Modenschau und Party. Insgesamt 9 Jungdesigner aus ganz Deutschland stellen beim Catwork ihre aktuellen Kollektionen vor, außerdem sind die Modeschulen Halle und Schneeberg mit ihren Kreationen vertreten.

Unter dem Motto "Eine weiße Nacht" werden die Stücke im großen Saal – umrahmt von einer Bühnenshow mit Tanz, Artistik und Musik – von 25 eigens gecasteten Models präsentiert. Catwork-Models Während im kleinen Saal die Party zur Show stattfindet, können interessierte Gäste auf der Designer-Mall im Mittelgang mit den Modeschöpfern direkt ins Gespräch kommen. Aus der Region sind unter anderem Cornelia Tille (mo.design), Helena Marx und ana ogi sowie Andreas Trommler und Anke Kalleske vertreten. Einige der Ausstellenden dürften dem Publikum bereits vom vergangenen Jahr bekannt sein, andere sind zum ersten Mal mit ihren Stücken auf dem CATWORK-Laufsteg präsent.

MaN

CATWORK
17. November 2001, 21:00 Uhr
Alter Schlachthof
Gothaer Straße 11, Dresden
Karten zu 75,00 DM (Sitzplatz) / 45,00 DM (Stehplatz)
im Friseurstudio Knievel, Kosmetikstudio Brendler
oder unter (0351) 816 09 52