Die neue Rubber-Party im Bunker

Der Bunker läutet seine Rubber-Runde 2001/2002 ein. Wieder sind in diesem Zyklus drei Veranstaltungen vorgesehen. Die Anhänger des schwarzen oder farbigen, dehnbaren Materials sollten sich jeweils den dritten Samstag in den Monaten November, Februar und Mai fett im Kalender vormerken.

Die erste Staffel 2000/2001 war - wie sich viele sicherlich erinnern - sehr erfolgreich. Außer den Dresdnern hatten sich überraschender- und erfreulicherweise auch viele Besucher aus weiteren sächsischen, brandenburgischen und thüringischen Städten eingefunden. Das garantierte zahlreiche optische Reize, neue Eindrücke und Erfahrungen für alle, Blickfang vor allem die teilweise sehr phantasievollen Rubber-Outfits der Gäste. Die Palette reicht von einfachen Shirts und Pants/Shorts über Chaps bis zum Vollschutzanzug mit Gasmaske. Jeder mag hierbei seinen persönlichen Geschmack ausloten - Abwechslung und Interessantes gibt es garantiert. Übrigens: Gummi-Dress muß nicht immer schwarz sein. Historisch bedingt ist die Szene mit dieser Farbe gewachsen. Mittlerweile aber haben zahlreiche nun erhältliche Farbvarianten oder -kombinationen auch diesen Fetisch aus der schwarzen Ecke geholt.

Zum ersten Rubber Special lädt der Bunker am 17. November ab 19 Uhr (Einlaß bis 21 Uhr) ein. Umkleidemöglichkeit, Badewanne, Dusche, Kondome und sonstiges stehen zur Verfügung. Der LCD bittet zu beachten, daß der Einlaß für alle anderen Dresscode-Freunde erst ab 24 Uhr möglich ist.

Rubber Special
Bunker des LCD e.V.
17. November 2001, 19:00 Uhr (Einlaß bis 21:00 Uhr)
ab 24 Uhr Einlaß für alle anderen Fetischfreunde

New Action!