Zum 1. Oktober hat Gaydresden.de seinen Webauftritt abgeschaltet und damit seinen Service (wie vor einiger Zeit angekündigt) mangels Entwicklungsperspektive endgültig eingestellt. Gaydresden, vor mehr als vier Jahren angetreten, war das erste schwule Infoportal aus Dresden, und erfreute sich bei den Surfern großer Beliebtheit. Aber die Pflege und ständige Aktualisierung eines solchen Serviceportals im Internet erfordert auch viel Zeit und Engagement. Dieses läßt sich mit dem wirtschaftlichen Erfordernissen eines guten Webauftritts nicht immer vereinbaren. Die genannte Domain steht neben ähnlichen lautenden Begriffen nun zum Verkauf. Wer ein geeignetes Konzept realisieren möchte, der wende sich an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Gaydresden offline