Die Sisters sind eins der wenigen Angebote für Lesben in Chemnitz. Seit fast vier Jahren trifft sich die Gruppe monatlich im Frauenzentrum Lila Willa auf dem Kaßberg.

Der Anspruch der Sisters ist nichtkommerzielle Veranstaltungen und Kontaktmöglichkeiten zu schaffen. Die regelmäßigen Treffen, jeden vierten Freitag im Monat, sind Anlaufpunkt für interessierte Frauen aus Chemnitz und Umgebung. Hier werden Ausflüge, Lesungen, Themenabende und andere Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt. Jede Frau bringt sich mit ihren Möglichkeiten und Ideen ein. Es gibt keine Hierarchie, aber einige, die die Gruppe zusammenhalten und die Basisarbeit leisten.

Noch nicht lang ist das Walpurgisfeuer im Villa-Garten erloschen bei dem mit Bauchtanzdarbietungen und Trommelklängen viel Publikum verschiedenster Couleur zur Feuerstelle gelockt wurde. Dies war Anreiz an neuen Veranstaltungsangeboten zu tüfteln. Frauen, die sich für eine Gruppe interessieren in der Offenheit und Toleranz groß geschrieben werden, sind herzlich willkommen. Auch gibt die Gruppe Beratung in Coming-out-Fragen oder indirekter Betroffenheit.

Es besteht weiterhin großes Interesse an einer Vernetzung zu ähnlichen Gruppen. Derartige Kontakte bestehen bereits zu den Dresdner "Zeitlos-Frauen", zum "Bunten Archiv" Leipzig und den Zwickauer Frauen von "Woman to Woman"

HN

Chemnitzer Lesbenleben