Neu in Dresden

Am 15. September 2001 feierte eine neue Lokalität in Dresden ihre Eröffnung. Der Klub KIX residiert von nun an in der Alaunstraße 61. Wer sich noch erinnert: Hier gab es vormals ebenfalls schwul-lesbische ein Lokal - das "Cats".

Die Eröffnungsparty zog viele Interessierte an. Und im Laufe des Abends wurde klar, daß mit dem KIX nun ein Club für Männer ab 30 existiert. Wer sich also auf schillernden, glitzernden Schicki-Micki-Partys fehl am Platze fühlt, ist im KIX genau richtig. Bis auf Dienstag wird dem Besucher an jedem anderen Wochentag durchaus etwas geboten. Mit Cruising, Sexparty und Darkroom schließt sich auch diese Lücke im Dresdner Szene-Nachtleben.

Im Inneren wird es nicht nur durch die Wohnzimmeratmosphäre gemütlich. Alles ist nah beieinander. Links die Bar, rechts der DJ, dahinter eine Wandbemalung die Strand und Palmen zeigt. Zentral dazwischen ist der Durchgang zum Darkroom. Letzterer ist übrigens erstaunlich hell.

Alles in allem also ein durchdachtes Konzept, welches die Zielgruppe sicher anspricht. Vorweg noch ein Hinweis, welcher im Laufe des Abends jedoch auch per Mikro verbreitet wird. "Das KIX nimmt keinen Eintritt und fordert keinen Mindestverzehr. Jedoch trägt sich das Lokal nur durch Getränkeverkauf." Ohne Hicks kein KIX.

sfx

Klub KIX