Sommer 1969 in New York

"Stonewall Inn" ist der Mittelpunkt des Geschehens, keine Gay Bar, sondern ein Ort wo sich auch Drag Queens und Schwule treffen. Hier müssen sie sich keine Sorgen machen, unter den Repressalien der Polizei zu leiden, denn Homosexualität ist zur Zeit von "Flower Power" und der freien Liebe noch strafbar.

Matty Dean, ein Landei, kommt zum ersten Mal in die Stadt. Dabei lernt er die puertoricanische Drag Queen La Miranda und den jungen Ethan kennen. Bald erkennt Matty, daß es Zeit ist, sich mit der Diskriminierung der Schwulen politisch auseinanderzusetzen. In dieser Situation wächst eine liebevolle Beziehung zwischen Matty und La Miranda.

Regisseur Nigel Finch hat einen sehr sehenswerten Film geschaffen, der mit Originalmusik, unter anderem von Judy Garland und Bessie Banks, unterlegt ist.

TN

Stonewall