Club Stardust Leipzig

Nachdem im Juni mit der Tokyo-Night der neue Club Stardust im Leipziger Hauptbahnhof von "tiefblau events" eingeweiht wurde, folgt nun am 8. September 2001 eine Fortsetzung. Diese Fortsetzung ist eigentlich die richtige große Eröffnungsparty, die Tokyo-Night war nämlich ein sogenanntes Preevent.

Der Stardust Club hat zwei Tanzflächen, zum einen den historischen Speisesaal und zum anderen die DB-Lounge. Erstgenannter ist Hauptfloor und wird durch DJ Sebastian Krieg und DJ Matthias Tanzmann mit House Musik beschallt. In der Lounge gibt es Ibiza-House von DJ Kai Mai. Dem Motto entsprechend gibt es eine "Glitter Pussy Show". Außerdem ist ein Dresscode zu beachten. Inwieweit man jedoch den Dresscode "sexy & glamourous" näher definiert, bleibt wohl jedem selbst überlassen. Neben exotischen Früchten und Begrüßungssekt für den Gaumen gibt es Dia- und Videoeinspielungen für das Auge. Im Gegensatz zur Tokyo-Night bleibt der dieses Mal Kronleuchter dunkel. Und für gemütliche Kuschelecken ist auch gesorgt.

Viel Spaß bei diesem flauschigen, schillernden Abend!

sfx

Samstag, 08.09.2001 ab 22 Uhr
Club Stardust im Leipziger Hauptbahnhof
(Eingang über DB-Lounge)
Dresscode!
bis 24:00 Uhr: 12 DM Eintritt
ab 0:00 Uhr 15 DM Eintritt

Glitter und Glamour