Christopher Street Day in Erfurt

Zu einem Themenabend zur Vorbereitung des CSD in Thüringen lädt das SwiB-Zentrum am Mittwoch, den 16. Mai um 20.00 Uhr ein. Mit dem Titel: "Politische Demonstration oder Klischeebestätigung für Heteros? - Was ist der CSD eigentlich?" kann man viel Wissenswertes zur Geschichte des CSD erfahren, vom ersten CSD in Europa und in Deutschland bis hin zum aktuellen Programm des CSD in Erfurt. Als Gesprächspartner für diesen Themenabend stehen Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen Thüringens, der Regionalgruppe Thüringen des LSVD sowie des SwiB-Zentrum zur Verfügung.

Unter dem Motto "Thüringen unterm Regenbogen" ist die Landeshauptstadt Erfurt der diesjährige Ausrichter des Thüringer Christopher Street Day. Dieser findet vom 8. bis 10. Juni 2001 (am gleichen Wochenende wie der Sächsische CSD) in der Erfurter Innenstadt (vor dem Shopping-Center Anger 1) statt. Politischer Schirmherr ist das aus Erfurt stammende Mitglied des Bundestags Carsten Schneider. Ein zweiter Schirmherr wird der Kölner Schauspieler Claus Vincon, bekannt aus der Lindenstraße, sein. Neben dem festen Wochenendprogramm welches in die Regionalgruppe Thüringen des LSVD ausrichtet, bietet das SwiB-Zentrum eine ganze Woche um den CSD ein umfangreiches und vielfältiges Programm. Genauere Programminformationen erhaltet Ihr direkt im Swib-Zentrum.

Thüringen unterm Regenbogen