Das Schorre-Team bittet um Entschuldigung

Die Gay-Party in der Easy Schorre Halle am Ostersonntag war mal wieder sehr gut besucht. Zeitweise herrschte ein so großer Andrang, daß Gäste zum Teil bis zu einer Stunde Wartezeit in Kauf nehmen mußten, um Einlaß zu finden, was sichtlichen Unmut bei den Wartenden zur Folge hatte. Aber auch die Kapazität der Easy Schorre ist trotz der Größe der Location begrenzt. Das soll einerseits eine gewisse "Beweglichkeit" der Gäste ermöglichen. Zum anderen ist dies auch eine Frage der Sicherheit. So konnte zeitweise nur so vielen Gästen Einlaß gewährt werden, wie andere die Veranstaltung verließen. Deshalb bittet das Schorre-Team an dieser Stelle für die Einlaßpolitik und die damit verbundene Wartezeit um Entschuldigung, aber auch um Verständnis bei den Gästen.

Wartezeit contra Sicherheit