Neues Management - Neues Programm

Seit dem 1. März 2002 hat der "Roses Cocktailclub" in Dresden eine neue Geschäftsführung. JoJo Gastronomie Betriebs GmbH heißt das neue Betriebsmanagement. Dahinter verbergen sich zum einen der bisherige Betreiber Johannes, der den meisten Gästen sicher wohlbekannt ist, zum anderen der neue Teilhaber, der auch Johannes heißt. Der Name JoJo ist logische Konsequenz.

Unter der neuen Betreiberschaft startet das "Roses" ab April ganz neu durch, neben dem bewährten Cocktailclub-Konzept sollen weitere Events auf dem Programm noch mehr Gäste anziehen. So bekommt die Freitagnacht ein neues Gesicht: Mit der "Roses-Feeling-Lounge" beginnt das Wochenende mit Latinosounds, seichten Bässen, Drum'n Base und smoothen Rhythmen, genau die richtige Bar-Musik für einen entspannten, aber auch anregenden Start ins Wochenende.

Und ab dem 1. April ist Schluß mit dem langweiligen Kaffeekränzchen bei Mutti. Jeden Sonntag heißt es dann "Café Olé". Ab 15 Uhr warten diverse Kaffeespezialitäten und selbstgebackener Kuchen auf die Gäste. Weitere Programmhöhepunkte und Parties im Roses, den aktuellen Terminplan und vieles mehr findet man auf der neugestalteten Homepage: www.roses-cocktailclub.de.

Das