3. TransGenderParty in Dresden

Nach dem großen Erfolg der letzten Party im November, bei der Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren, soll bei der 3. Transgenderparty noch eins draufgesetzt werden. Die Dresdner Transgendergruppe transID organisiert in enger Zusammenarbeit mit dem Atelier-Changeable für den 20. April im "Zeitgeist" (Großenhainer Straße 93, 01127 Dresden) einen kompletten Transgendertag.

Bereits für 10 Uhr morgens sind zwei Workshops geplant. Der erste richtet sich vornehmlich an die Damen, hier werden Styling-, Typ-, Farbtips vermittelt, ebenso sollen Möglichkeiten der Brustnachbildung vorgestellt werden und vieles mehr rund um das Thema "TransFrau".

Aber auch die Herren sollen nicht zu kurz kommen. Zeitgleich wird es einen DragKing-Workshop geben in dem das professionelle Aufbringen von Bart und Bartstoppeln, unterschiedliche Varianten des Brustabbindens und Stuffer (Penisnachbildung) besprochen und ausprobiert werden. Wer sich nach dem Styling fotografieren lassen möchte, kann dies bei einem Fotostudio vor Ort tun.

Außerdem wird unter dem Titel "Kontra Angst & Depression" eine Vortragsreihe zu den Themen "Sexuelle Identität", "Soziales Umfeld (Partnerschaft, Familie, Beruf)", "Strategien zur Konfliktlösung" von Dipl. med. Torsten Reichelt stattfinden, zu der alle Teilnehmer der Workshops eingeladen sind. Im Anschluß daran bietet Herr Reichelt nach Wunsch die Möglichkeit zu "Vier-Augen-Gesprächen" an.

Die Teilnahmegebühr einschließlich aller Materialkosten (außer Nagel- und Fotostudio) und Personalkosten beträgt 25 Euro. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme am Workshop über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich.

Ab 15 Uhr ist ein Ausflug in die Ausstellung "Sex - Vom Wissen und Wünschen" des Hygienemuseums mit einer speziellen Führung zum Thema Trans* geplant. Die Gelegenheit kann genutzt werden, um das neue Styling in der "Öffentlichkeit" zu präsentieren. Für alle, die keine Lust dazu haben, stehen die Räume des "Zeitgeists" zum Aufenthalt bereit und in der Gaststätte direkt am Saal kann Mittag gegessen oder Kaffee getrunken werden.

Ab 21 Uhr steigt die berühmt-berüchtigte Party für alle, denen Geschlechtergrenzen egal sind. Neben der Musik von DJanin wird an diesem Abend durch ein buntes Showprogramm Kurzweil geboten.

Höhepunkt des Abends ist die "Miss Changeable Frühling 2002"-Wahl. BewerberInnen können sich bis 13. April 2002 mit einem Foto (kein Akt!) und einem kurzen Steckbrief unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. anmelden.

Alle, die sich amüsieren, neue Leute kennenlernen, lästern oder einfach nur tanzen und Spaß haben wollen sind an diesem Tag herzlich willkommen, auch diejenigen, die sich nicht im engeren Sinne als Trans* verstehen, können alle Angebote des Tages nutzen. Weitere Infos unter www.trans-id.de oder www.atelier-changeable.de.