Nach jahrelanger Pause wird es in Deutschland erstmals wieder eine Wahl zum "Mr. Gay Germany" geben. Veranstalter ist die Agentur Propaganda Produktion Stockholm, welche seit Jahren die Wahl zum "Mr. Gay Schweden" ausrichtet.

Im Zeitraum von April bis Juni werden in den angesagtesten Locations und Danceclubs sieben deutscher Städte (Berlin, Dresden, Hamburg, Frankfurt, Köln, München und Stuttgart) die 14 Finalisten gewählt, die sich dann beim Finale während der Abschlußparty zum CSD in Berlin einer prominenten Jury stellen müssen. An der Wahl kann jeder teilnehmen, der offen schwul lebt und mindestens 18 Jahre alt ist.

Außerdem sollte man dann für ein Jahr für Aufträge zur Verfügung stehen, die mit dem Titel "Mr. Gay Germany" zu tun haben. Der Gewinner wird außerdem am 26. Oktober 2002 an der Wahl zum "Mr. Gay Europe" in Stockholm teilnehmen.

Wenn Du Dich um die Siegerkrone bewerben willst, dann schicke Deine Unterlagen mit Portraitfoto, Ganzkörperfoto und kurzem Lebenslauf mit Angabe von Alter, Konfektionsgröße und Gewicht an R.P.G.S., Schoenberg-Photography, Postfach 1711, 01691 Freital, oder über das Formular bei www.ronny-schoenberg.com. Wer noch keine Fotos von sich hat, der kann sich ebenfalls an den Fotografen Ronny Schoenberg wenden unter der eMail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Aus diesen Bewerbungen werden dann zehn Kandidaten zur Vorentscheidung eingeladen, in Dresden findet diese zur CSD-Eröffnungsparty am 31. Mai im Parkhotel statt.

Weitere Informationen und die detaillierten Teilnahmebedingungen sind auf der offiziellen Homepage www.mrgaygermany.com zu finden.

Mr. GAY Germany 2002