Skiing With International Gay's

Winterwald Jörg-Peter Huber hatte 1992 die Idee, eine internationale Skiwoche für Schwule zu veranstalten.

Als Veranstaltungsort für diese etwas anderen Skiferien wählte er den SchweizerHof in der Lenzerheide (Schweiz), wo auch die Hotelleitung offen für den Anlaß war. Seit 1993 bis 2001 fand der Event dort mit großem Erfolg statt. Die imposante Bergkulisse und das Ambiente des SchweizerHofs waren sicherlich auch für diesen Erfolg verantwortlich - eben mehr als "nur" eine Skiwoche.

Vom 10. bis 17. März 2002 werden die schwulen Skifans unter der neuen Swing-Leitung durch Rolf R. Holderegger nun im Morosani Posthotel Davos von den Gastgebern Mario & Margreth Gubser und Gabriele van Uden (Chef de Réception) beherbergt. Letztere dürfte vielen swing'lern noch aus der Schweizer Hof-Zeit bestens bekannt sein. Das Davoser Vier-Sterne-Hotel bietet des Gästen ein heimeliges Ambiente, in dem Mann sich wohl fühlen kann.

Davos, die höchstgelegene Alpenstadt Europas, ist ein Eldorado des Wintersports. Das Hotel befindet sich circa 200 Meter von der Bahnstation in unmittelbarer Nähe zu den Bergbahnen und bietet ein umfangreiches Wellness-Angebot mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Solarium und eigenem Masseur. Auch in diesem Jahr kommen die Swing-Teilnehmer nicht nur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz; auch Skifans aus Großbritannien, Holland, Norwegen, Slowenien, Amerika und Irland werden erwartet.

Informationen zu SWING sind unter www.swing-on.ch oder www.swing-on.de erhältlich; auf der Webseite besteht auch die Möglichkeit zur Anmeldung.

Winterschwung - SWING