Eröffnungsparty am 23. Februar

Ab Februar hat auch Leipzig eine monatlich stattfindende Gay-Samstagsparty: den Gayday@Subway. Die Location in der Gottschedstraße ist zentral gelegen und für jedermann bequem zu erreichen. In den Kellergewölben und -gängen wird ab Februar immer am letzten Samstag im Monat ausgiebig gefeiert. Das Subway wird für diesen Anlaß komplett umgestaltet, dekoriert und in unterschiedliche Zonen eingeteilt. Dort kann gefeiert, gechillt aber auch gepoppt werden, wie die Veranstalter von B&D Production mitteilen. Eine extra dafür eingerichtete "Popp-Zone" soll hier für den Spaß sorgen.

Für die richtige Partystimmung sind ausgewählte DJs zuständig, die Sounds von trashig bis trendy auflegen. Zur Eröffnung gehen DJ Finé aus Halle und Marcel L.E. an den Start. Und damit es so richtig familiär wird, wird die Frankfurter Drag Queen Vicky Harris als Party-Mutti nicht nur am Einlaß "Bussis" und Sekt verteilen, sondern auch zu jedem Gayday "Partyoberhaupt" sein. Vermutlich wird zur Eröffnungsparty der Laden aus allen Nähten platzen, deshalb ist rechtzeitiges Erscheinen empfohlen. Los geht es ab 22:30 Uhr bis tief in die Nacht.

GAYDAY@Subway
Samstag 23. Februar 2002, 22:30 Uhr
Subway, Gottschedstraße 1
Eintrittspreis: 3,50 € bis 24 Uhr, danach 4,50 €

Gayday@Subway