AIDS-Thriller "No One Sleeps" auf DVD

DVD/Video-Cover: No One Sleeps Der deutsche Student Stefan Hein (Tom Wlashiha) spürt in San Francisco einer gewagten Verschwörungstheorie nach, die besagt, daß der AIDS-Virus als Zufallsprodukt der amerikanischen Biowaffenforschung entstanden ist. Bei geheimen Experimenten mit Gefängnisinsassen wurde der Virus unvorhergesehen übertragen und konnte sich nach der Entlassung der Versuchskaninchen ungehindert verbreiten.

Stefan versucht, Beweismittel für diese Theorie oder sogar ehemalige Probanden zu finden, aber sein Informant wird zum Mordopfer eines Serienkillers, der es auf schwule Männer abgesehen hat. Zufällig alles HIV-Langzeitüberlebende. Oder doch kein Zufall?

Kommissarin Louise Tolliver steht vor einem Rätsel: Handelt es sich um den blutigen Kreuzzug eines Wahnsinnigen oder um die Vernichtung von Zeugen geheimer Menschenversuche?

Mit geringem Budget hat Regisseur Jochen Hick in Amerika einen komplexen Thriller gedreht, der gleichsam ein ungeschöntes Portrait der schwulen Sexclub-Szene in San Francisco ist. Dabei überzeugt der Film insbesondere durch seine Besetzung und vermag dank eleganter Filmsprache, seine schwierige Story geradlinig und klar zu vermitteln.

Der Film wurde nach der Premiere durchaus kontrovers diskutiert und ist nun bei Pro Fun Media auf DVD und VHS-Video erschienen. In einer privaten schwulen Filmsammlung darf "No One Sleeps" nicht fehlen.

Keiner schläft!