Kabarett und Ausstellung in der Bar 202

In der Bar 202 haben ab Juni "Die 4siche" ein neues Zuhause gefunden. Jeden Freitag präsentieren sich die Nachwuchskabarettisten, die sich selbst als Emporkömmlinge der witzeverarbeitenden Industrie bezeichnen, im Lokal auf der Rudolf-Leonhardt-Straße 35. Die Premiere wird am 7. Juni gefeiert, pünktlich um 22 Uhr hebt sich der Vorhang zu einer bunten Mischung aus Kabarett, Comedy, Slapstick und Nonsens. Im Zentrum des Programms "Wir kommen euch holen" der 4siche wird die Beziehung zwischen Mann und Frau interdisziplinär behandelt, insbesondere von schönen Damen und unfähigen Herren. Die Gäste erwarten eineinhalb heitere Stunden in Dialogen, Monologen, Parodien und Liedern, immer mit einem schelmischen Augenzwinkern, das auch die (Homo-)Erotik zwischen Mann und Frau einschließt. Anschließend lädt das Team der Bar 202 zur Premierenfeier ein.

Gleichzeitig ist den Räumlichkeiten der Bar 202 die Ausstellung "habu-art.de ... Have A Look To Graphics!" zu sehen. Der Künstler Hartmut Buse zeigt insgesamt 20 seiner Arbeiten digitaler Kunst. Eröffnet wird die Ausstellung bereits am CSD-Wochenende mit einer Vernissage am 1. Juni um 22 Uhr, wobei neben den Werken Buses auch eine Bodypainting-Performance zu erleben ist. In seinen Bildern verarbeitet der Künstler all die vielfältigen Eindrücke, die das Leben in der heutigen Zeit einem Menschen zu vermitteln vermag, mit der Hilfe digitaler Medien und Grafikprogramme. Dabei erschafft Buse neue Bildwelten, deren Entdeckung für Künstler und Betrachter spannend vom ersten bis zum letzten Pixel bleiben. Unter www.habu-art.de gibt es vorab schon einen kleinen Vorgeschmack im Internet. Die Ausstellung wird bis zum 31. Juli 2002 zu sehen sein.

Bar 202
Rudolf-Leonhardt-Straße 35

Kunst und Humor