Immer montags - NastyLoveClub

Montagsparties haben in der Dresdner Szene Tradition, und nun gibt es gleich zwei davon. Das DownTown ging im November in Konkurrenz zu Onkel Ralfs "Gay On Monday" im Mona Lisa und lädt montags in den "NastyLoveClub" ein. Viele fragen sich vielleicht, ob Dresdens Szene zwei Montagsparties verkraften kann und ob es nicht besser gewesen wäre, die neue Veranstaltung auf einen anderen Wochentag zu legen. Die Antwort wird sicher die Zukunft geben, aber erst einmal konnte der "NastyLoveClub" einen Bilderbuchstart hinlegen.

Das DownTown präsentiert sich in einer coolen neuen Deko und mit einem frischen Line up. Insgesamt fällt die locker entspannte Atmosphäre auf. Hier treffen sich Gleichgesinnte zum Tanzen und lecker Cocktails schlürfen, denn die werden bis Mitternacht von einem sexy und flinken Barkeeper zum halben Preis gereicht.

Auch das Publikum überrascht mit vielen neuen Gesichtern. Auf diversen Bildschirmen werden Erotikclips gezeigt. In die "Red Love Zone" ziehen sich die Jungs zurück, die noch etwas anderes vorhaben, als nur zu tanzen, obwohl die Musik wirklich abwechslungsreich und easygoing ist. Das liegt auch daran, daß einige der bekanntesten deutschen DJ's an den Turntables stehen. Verschiedene Liveacts runden das Partyangebot zusätzlich ab. Das Publikum honoriert das und verhilft dem DownTown zu einer Renaissance. Na dann, welcome to "NastyLoveClub".

TN

Welcome to DownTown