Wegen immer wieder auftretender Unklarheiten bezüglich der Kostenübernahme für Hepatitis-Impfungen richtete die AIDS-Hilfe eine entsprechende Anfrage an die Impfstelle des Gesundheitsamtes Dresden. Nun liegt eine Antwort vor. Darin teilt Sachgebietsleiter Dr. Jörg Wendisch mit, daß Impfungen gegen Hepatitis A und B bei homosexuellen Männern als sogenannte Indikationsimpfungen im Gesundheitsamt kostenfrei durchgeführt werden. Sollte die Impfung bei niedergelassenen Ärzten erfolgen, müsse vorher mit der Krankenkasse geklärt werden, ob die Impfkosten von der jeweiligen Kasse getragen werden.

Die Impfstelle des Gesundheitsamtes Dresden befindet sich auf der Bautzner Str. 125, Tel. 0351 / 816 50 12. Öffnungszeiten: Dienstag 9 bis 11 Uhr und 14 bis 17 Uhr, Donnerstag 14 bis 17 Uhr.

Wer nach ausführlichen Informationen zur Hepatitis sucht, findet sie z.B. auf der Homepage der AIDS-Hilfe Dresden oder unter www.hepfinder.de. Info-Broschüren sind in der Geschäftsstelle der AHD erhältlich.

Kostenlose Hepatitis-Impfung