Vom 22. bis 24. November 2002 findet in Niederndodeleben bei Magdeburg (Mauritius-Haus, Walther-Rathenau-Straße 19a) ein Partnerschafts- und Familienseminar für lesbische Mütter und schwule Väter und für Lesben und Schwule mit Kinderwunsch sowie für alle andern Interessierten statt. Die Veranstaltung wird organisiert vom LSVD-Landesverband Sachsen-Anhalt mit Unterstützung des Sozialministeriums Sachsen-Anhalt. Das Seminar beginnt am Freitag, dem 22.11.02, um 17 Uhr mit Abendessen, Begrüßung und erstem Erfahrungsaustausch, setzt sich am Samstag mit Vorträgen und Diskussionen zum "Familienbegriff im Wandel" und zum "Reformbedarf im Familienrecht im Blick auf lesbische und schwule Familien" fort.

Des weiteren gibt es Arbeitsgruppen zu "Bewältigungsstrategien für Kinder und Erwachsene", zu "Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen mit ihren lesbischen/schwulen Eltern", zur "Familien-Planung (Insemination/Pflegschaft/Adoption)" und zu "Familien-Porträts: Lebensbilder schaffen". Am Sonntag endet das Seminar mit den "Perspektiven der Elterninitiativen" und mit einem PolitikerInnen-Podium zu den "Perspektiven der Familienpolitik für Lesben und Schwule".

Anmeldungen bis zum 15. November bei Eduard Stapel,
Neue Straße 2, 39 629 Bismark, T/F 039 089 - 3924,
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
(Hier sind auch weitere Informationen über die Anreise
und die Kosten zu erfahren.)

Lesben, Schwule - und Familie?!