Ein kurzer Blick voraus

Die Wogen der diesjährigen CSD-Saison haben sich gerade erst geglättet und schon beginnt die Planung für das nächste Jahr. So auch beim CSD Dresden e.V., der bereits im Oktober zum erste Vorbereitungstreffen eingeladen hatte. "Der Christopher-Street-Day 2003 in Sachsen soll auf jeden Fall wieder ein Höhepunkt des Jahres werden", verspricht Jens vom Vereinsvorstand, "denn im nächsten Jahr feiern wir zum ersten Mal einen Runden Geburtstag." Zum 10. Jubiläum gibt es auch schon zahlreiche Ideen und Konzepte, insbesondere sollen aber in diesem Jahr auch die anderen sächsischen Städte verstärkt in die Veranstaltungen einbezogen werden. Fest steht allerdings bisher nur der Termin, denn Dresden eröffnet auch im nächsten Jahr den deutschen CSD-Reigen: vom 29. Mai bis 1. Juni trifft sich das LesBiSchwule Sachsen in der Landeshauptstadt.

Wer sich für die Arbeit des CSD Dresden e.V. interessiert oder sich aktiv an den Vorbereitungen zum CSD 2003 beteiligen möchte, der sei herzlich zur jährlicher Vereinsmitgliederversammlung, die am 19. November um 19 Uhr im Stadtteilhaus Dresden Neustadt eingeladen.

Auch im Internet (www.csd-sachsen.de) findet man weitere Informationen.

my

CSD 2003