2 Jahre Leipziger-Gay-Night

Genau zwei Jahre ist es her, daß in der Augustausgabe des Gegenpol die Informationen zur 1. Leipziger Gaynight zu lesen waren. Seitdem ist in Leipzig passiert, was damals kaum einer zu träumen wagte. Mit rund 750 Gästen ging die Partyreihe an den Start und mauserte sich schnell zur Institution im Jahresplaner von Lesben und Schwulen. Mittlerweile werden drei mal im Jahr über 1500 Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßt und es hat sich rumgesprochen, daß in Leipzig was abgeht.

Nach einer langen Sommerpause wird es Ende September wieder Zeit fürs Flirten, Feiern und Tanzen. Für das zweijährige Jubiläum haben sich die Veranstalter von emotion works wieder jede Menge einfallen lassen. Euch erwarten bewährte und neue Inhalte und natürlich der beliebte Mix aus Kunst, Performance und heißen Sounds auf fünf Areas in einer Location direkt in Leipzigs City. Zu viel soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Ab Mitte August geht die neue Web-Site der Leipziger Gaynight an den Start. Unter www.leipziger-gay-night.de findet Ihr dann die aktuellsten Informationen zur Geburtstags Gaynight und selbstverständlich in der nächsten Ausgabe hier auf unseren Seiten.

GP

Es geht weiter