"anders beraten" jetzt auch in Leipzig

Viele Firmen identifizieren Schwule als kaufkräftige und attraktive Zielgruppe. Ungefiltert werden existierende Konzepte in die GayCommunity hinein beworben. Meistens kümmert es die Unternehmen wenig, ob die Produkte passen oder nicht. Hauptsache der Umsatz stimmt.

Das schwule Finanzdienstleistungsunternehmen "anders beraten", welches ab sofort auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten ist, macht es sich dagegen zur Aufgabe, gemeinsam mit dem schwulen Kunden individuelle oder partnerschaftliche Lösungen zur Absicherung der eigenen finanziellen Bedürfnisse für heute und für später zu erarbeiten. Finanzberater Joachim Wille aus Leipzig erklärt dazu: "Gut zu beraten heißt aber, ein umfassendes zielgruppentypisches Know-How und qualitativ hochwertige Produkte zu verbinden - genau das ist unser Anliegen." Hierzu stehen eine Produktauswahl von über 45 Investmentgesellschaften und Banken sowie einer Vielzahl von Versicherungsgesellschaften zur Verfügung. Darüber hinaus bestehen Kooperationen mit einer Anzahl von spezialisierten Experten, deren Dienstleistungen im Einzelfall hinzugezogen werden. Ob es nun das Sparen für das Haus in 20 Jahren sein soll oder die Absicherung der neu eingegangenen Lebenspartnerschaft - im Rahmen dieses Netzwerkes von Finanzdienstleistungen kann der schwule Kunde optimal für später vorsorgen.

Der Ansprechpartner in Leipzig:
Joachim Wille
Fockestraße 5
04275 Leipzig
freecall: 0800 - gaymoney / 0800 - 429 666 39

Gay-Money