Rainer Bielfeldt in Leipzig

Rainer Bielfeld Der gebürtige Hamburger begann als Bühnenmusiker in Göttingen. Er erhielt den Benatzky–Preis und machte sich als Komponist und musikalischer Leiter von Musicals ("Eine Woche voller Samstage") und Revuen ("Piaf - Revue eines Lebens") einen Namen. Seine Einfühlsamkeit machte ihn zum idealen Mann am Klavier für so unterschiedliche Künstler wie Tim Fischer und Gayle Tufts. Zwei Solo-CDs ('Nachtzug' und 'Herzen mit Koffer') sind bereits erschienen und nun kommt er mit der Dritten 'Alles nur ein Traum' zum Benefizkonzert am 29. August ins Gohliser Schlößchen nach Leipzig. Er besingt "Unerreichbare Nähe", beklagt "Du fehlst mir!" und fleht: "Sei bitte bitte blöd zu mir!"

Rainer Bielfeldt präsentiert sich von ganz unterschiedlichen Seiten : Mal ganz poppig, mal verträumt, mal melancholisch, mal frech und immer genial. Charmant, gefühlvoll und ironisch entführt er in sein ganz persönliches musikalisches Universum, ohne Scheu vor großen Gefühlen. Er komponiert eingängige Popchansons und hymnische Balladen über die verschiedensten Facetten der Liebe, denn Bielfeldt mag die Abwechslung und schließlich ist er ebenso Kabarettist wie Musiker.

aro

Rainer Bielfeldt - Alles nur ein Traum
Freitag, 29. August 2003, 20 Uhr
Gohliser Schlößchen in Leipzig
Karten-Telefon: 0341 – 58 96 90
Preis: 16 Euro, erm. 12 Euro

Alles nur ein Traum?