MrGay2003 (rote Schärpe) und MrGay-Vize Nach zwei harten Qualifikationswochen steht er nun fest: Der neue König der Gays 2003 heißt Holger und kommt aus Berlin.

Beim Finale am Pfingstsonntag in Düsseldorf setzte sich der 28-jährige Fitneßclub-Manager gegen neun weitere Konkurrenten durch.

Erstmalig bestimmte das Publikum per Stimmzettel den Sieger, der Deutschland bei der Wahl zum MrGayUniverse in Hollywood vertreten wird.

Holger wird nun ein Jahr lang als Repräsentant der schwulen Community auftreten und bei der Bevölkerung für mehr Toleranz und Akzeptanz für Gays werben. Übrigens ist der Countdown für den "MrGay2004" bereits angelaufen. Die Veranstalter versprechen noch mehr Spannung und noch interessantere Siegerpreise. Bewerbungen werden jetzt schon entgegengenommen für das Finale 2004 in Mannheim.

Weitere Infos und Bilder vom Finale unter www.mrgay2003.de

Berliner ist MrGay2003