Die Schließungswelle in der Dresdner Schwulenszene hält an. Nach dem Roses hat es nun das Sharlies/Club Kix getroffen. Ende Juni schloß das Lokal still und leise seine Pforten. Inzwischen ist das Hieronymus in die Räumlichkeiten gezogen. Dieses Lokal richtet sich aber nicht explizit an ein homosexuelles Publikum.

Sharlies schließt seine Pforten