Bisexuelle Menschen sitzen oft zwischen den Stühlen. Da sie weder homo noch hetero sind, bringt ihnen weder die eine noch die andere Seite wirklich Anerkennung entgegen.

Hinzu kommen Klischees wie "Bisexuelle sind niemals treu" oder "Bisexuelle können sich einfach nicht entscheiden". Auch ihre PartnerInnnen haben oft Schwierigkeiten mit mangelndem Vertrauen und daraus resultierender Eifersucht.

Eine bisexuelle Community gibt es in diesem Sinne nicht. Dem soll jetzt Abhilfe geschaffen werden.

Seit dem 17. Juni können sich bisexuelle Männer und Frauen ab 20 Uhr zum Stammtisch in der RosaLinde treffen, quatschen, kennenlernen und ungezwungen Kontakt zu Gleichgesinnten finden.

Regelmäßiger Treff ist jeder dritte Dienstag im Monat ab 20 Uhr.
Der nächste Treff ist am 15. Juli 2003.

Bisexueller Stammtisch in Leipzig