Logo Gay Summer SLAM 2003 Mit einem neuen Event platzt die Partyschmiede B&D Production dieses Jahr mitten ins Sommerloch. In anderen Regionen Deutschlands seit Jahren ein Renner, mußte die Mitteldeutsche Community bis jetzt auf eine Gay Open Air Party verzichten. Doch das wird sich dieses Jahr ändern.

Am 26. Juli startet der Gay Summer Slam 2003 – das Highlight des Sommers und es wurde nicht gekleckert sondern im wahrsten Sinne des Wortes geklotzt. Nur 15 Autominuten von Leipzig entfernt, findet die Party nicht wie üblicherweise auf der grünen Wiese sondern in einem einmaligen herrschaftlichen Ambiente in Altenhain statt. Seid gespannt, denn die Rede ist vom Altenhainer Schloß samt Außenareal.

Im Gegensatz zu anderen Parties startet der Gay Summer Slam bereits nachmittags um 16 Uhr. Doch Langeweile wird sicherlich nicht aufkommen.

Einerseits könnt ihr Euch sportlich betätigen und in einem Volleyball-Team um Punkte und den sportlichsten Körper wetteifern. Andererseits könnt Ihr mit anderen Boys im nahegelegenen Steinbruch baden, Euch unter der Freiluftdusche erfrischen oder einfach Euren Luxuskörper in der Nachmittags Sonne bräunen.

Für kulinarische Genüsse sorgen ein Barbeque-Büffet oder verschiedene Themenbars. Für den heißen Sommersound ist Leipzigs Diskoking DJ A.L.E.X. verantwortlich. Übrigens, wer schon immer mal das Musikprogramm mitbestimmen wollte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. Ab Anfang Juli könnt ihr auf www.sachsengay.de aus verschiedenen Rubriken Eure "All Time Favourites" voten und aus den meistgewählten Songs wird der Sommer Hit-Mix 2003 zusammenstellt. Wenn die Dunkelheit anbricht, öffnen sich dann endlich die Türen zum Herrenhaus. Hier wird im Kaminzimmer gechillt oder auf dem Floor getanzt. Dort erwartet Euch kein geringerer als der Berliner Star DJ Maringo. Mit seinen House- und Progressiv-Sounds wird Euch der Resident aus dem Sage Club und GMF durch die Nacht bis in den frühen Morgen treiben. Wer es ruhiger mag, dem steht jede Menge Platz zum Flirten und Kuscheln zur Verfügung. Laßt Euch im Außenbereich in der Cocktail Lounge am Schloßteich verwöhnen oder relaxt mit Eurem Schwarm am Lagerfeuer. Etwas offensiver geht es sicherlich in den riesigen Gewölben zu. Wer keine Lust hat, nach Hause zu fahren, der kann kostenlos sein Zelt aufschlagen und bis in den Nachmittag hinein ausschlafen. Duschmöglichkeiten stehen auch zur Verfügung. Ab 19:00 Uhr verkehrt zudem bis in den frühen Morgen der Shuttle-Expreß vom Leipziger Hauptbahnhof zum Altenhainer Schloß.

Gay Summer Slam - Das Schloss Und keine Angst - sollte der Wettergott an diesem Tag nicht mitspielen, wird aus der Open Air Party ein großes Indoor Spektakel. Gefeiert wird dann auf den verschiedenen Floors im Gebäude. Und da sich im Sommer die Regenwolken erfahrungsgemäß schnell verziehen, wird in aller Windeseile das Außenareal wieder mit einbezogen.

Wer jetzt noch Fragen hat, findet detaillierte Infos auf der Web-Site www.glamour-dates.de. Hier könnt Ihr auch die Anfahrtsbeschreibung runterladen oder die exklusiven Vorverkaufstickets für schlappe 6,- Euro reservieren.

Aber Achtung: Nur solange der Vorrat reicht, denn die Anzahl ist begrenzt. Kurzentschlossene erhalten übrigens ihre Karten an der Tageskasse für einen Euro mehr.

So jetzt rein in die Badehose, das Party Outfit drüber und auf zum Gay Summer Slam 2003. Die Sommerparty des Jahres.

Gay Summer Slam 2003
Samstag, 26. Juli 2003
Beginn/Einlass: 16:00 Uhr
Altenhainer Schloß
Neuweißenborner Straße 20
Altenhain
Infos: www.glamour-dates.de

Gay Summer SLAM 2003