Coming out-Gruppe für Frauen

Egal ob verheiratet oder ledig, jung oder alt, mit oder ohne Kind: In jeder Phase des Lebens kann die Erkenntnis entstehen, daß sich Frau stärker zu Frauen hingezogen fühlt. Bedeutet daß, lesbisch oder bisexuell zu sein? Und welche Konsequenzen entstehen daraus? Wie werden Familie, Mutter, ArbeitskollegInnen, FreundInnen, vielleicht auch die eigenen Kinder reagieren? Die Angst vor sozialer Isolation und Einsamkeit erschwert es vielen Frauen, sich mit der eigenen sexuellen Identität auseinander zu setzen.

Der Rosalinde e.V. bietet Frauen, die sich in dieser Phase der Selbstfindung befinden, die Möglichkeit, sich in einer kleinen Gruppe von zirka sieben Frauen auszutauschen. Die Treffen werden regelmäßig und in einem geschlossenen Rahmen stattfinden. Hier können Frauen offene Ohren und Unterstützung finden.

Ansprechpartnerin ist Susanne Hampe (RosaLinde e.V., Brühl 64/66, Tel.: 0341/4841511 oder eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Für Frauen, die es wissen wollen