Buchpräsentation & Filmausschnitte

Buch-Cover: Out im Kino Rund 1000 internationale Spiel- und Dokumentarfilme haben die Autoren Manuela Kay und Axel Schock für "Out im Kino", erschienen im Querverlag, zusammengetragen. Das lesbisch-schwule Filmlexikon besticht durch eine bislang einmalige Vollständigkeit, die den großen Wandel verdeutlicht, den das Bild von Homosexuellen auf der Leinwand im Laufe der Zeit erfahren hat. Mußten Schwule früher zumeist als bösartige Triebtäter herhalten, so zeigen Filme jüngeren Datums nun meist eine vielschichtigere Darstellung queerer Lebensweisen. "Out im Kino" ist mit seinen ausführlichen Inhaltsangaben und zahlreichen Bildern ein unterhaltsames Nachschlagewerk nicht nur für lesbisch-schwule Cineasten.

Die Autoren Manuela Kay und Axel Schock stellen "Out im Kino - Das lesbisch-schwule Filmlexikon" im Rahmen der Buchmesse vor. Dabei werden auch zahlreiche Filmausschnitte zu sehen sein, welche die Entwicklung der Darstellung von Homosexuellen im Film unterstreichen.

Die Präsentation findet am Freitag, 21. März 2003 um 21 Uhr in der Schaubühne im Lindenfels (Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig) statt.

my

Lesung "Out im Kino"
21. März ab 21 Uhr
Schaubühne im Lindenfels

Out im Kino