Die Lust am Körper neu entdecken

Den eigenen Körper glaubt man zu kennen, schließlich fängt jeder schon in den frühen Jugendjahren an, diesen zu erforschen. Später kommen partnerschaftliche Körpererfahrungen durch Zärtlichkeiten und Sex hinzu. Man(n) weiß, was man mag, und ganz besonders beim Sex hat jeder seine Vorlieben und Abneigungen.

Ist es nun aber möglich, noch mehr über seinen Körper zu erfahren, ganz neue sinnliche und sexuelle Empfindungen kennenzulernen und auch zu erleben? Aber sicher!

Ein Weg zu einem erweiterten Körperbewußtsein kann (schwules) Tantra darstellen, mit dem man seinem Körper letztlich mehr Zufriedenheit und seinem Geist Extase schenken kann. "Den tantrischen Weg, Sexualität auf eine höhere Ebene zu führen, erlebte ich als eine wahre Bereicherung und Vertiefung, der meinem Leben eine neue Dimension eröffnet", so ein Teilnehmer nach einem der angebotenen Seminare.

Tantra ist ein spiritueller Weg, entstanden vor Tausenden von Jahren in Indien, der Sexualität als Einstiegstor zur Exstase und Erleuchtung ansieht. Das Wort selbst bedeutet soviel wie "Weben" und "Ausdehnung" im Sinne von Vereinigung der vielen gegensätzlichen Aspekte zu einem vollständigen Ganzen, "der Weg in die Harmonie mit uns selbst", so Armin Heining, lizensierter Lehrer der SkyDancing-Tantra-Methode®.

Gay-Tantra ist die Übersetzung dieser Disziplin in die Welt schwuler Männer, wobei Ekstase und Erleuchtung jenseits sexueller Grundorientierungen sind oder sein sollen.

"Schwules Tantra bietet Singles und Paaren wunderbare Möglichkeiten, neue Wege der Lust, des Körperempfindens und der Kommunikation zu entdecken", erfährt man von Thomas Lohmann, der seit 1997 bundesweit Workshops zum Gay-Tantra leitet.

Mittlerweile kann man bundesweit Kurse und Seminare besuchen. Armin Heining und Thomas Lohmann sind dabei die in Deutschland bekanntesten Anbieter von Gay-Tantra Workshops. In Gruppenseminaren, aber auch Einzel- und Paarsitzungen kann man unter fachkundiger Anleitung und Führung das tantrische Körperbewußtsein erleben und erlernen, wie man konsequent Persönlichkeit, Sexualität und Spiritualität weiterentwickeln kann.

Ausführliche Informationen und Beratung zum Thema Gay-Tantra allgemein und zu den unterschiedlichen Kursmöglichkeiten, Veranstaltungsorten sowie Preisen erhält man am besten direkt bei den Veranstaltern der Seminare:

Armin Heining:
Institut für Meditation & Tantra
Kraußstraße 5, 90443 Nürnberg
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.meditation-tantra.com
Tel.: 0911-244 86 16
Fax: 0911-244 85 88

Thomas Lohmann:
Schwules Tantra
Brüsseler Straße 51, 50674 Köln
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.schwules-tantra.de
Tel.: 0221-589 38 60
Fax: 0221-589 38 61

Gay-Tantra