Die Geschäftsreise nach Hamburg, in die Szene nach Berlin, zum Baden nach Spanien, ganz entspannt viele neue Freunde finden - und das alles bei freier Unterkunft? Die Lösung ist so einfach wie genial und heißt: Haustausch! Das Prinzip folgt einer Idee aus den USA, dort profitieren z.B. Dozenten schon seit den 50ern von der günstigen und etwas anderen Art zu Wohnen. Basis des Haus- oder Wohnungstauschs ist vor allem gegenseitiges Vertrauen, und Respekt vor dem Eigentum des anderen ist selbstverständlich.

Der Vorteil: beide Seiten können entspannt und günstig Urlaub machen und wissen das eigene Heim gut versorgt - Katze füttern, Blumen gießen inklusive.

Zwei Frauen aus Oldenburg haben die Idee des Haustauschs nun begeistert aufgegriffen und bieten das Prinzip über die Haustausch-Agentur Community-TRAVEL jetzt speziell für Schwule, Lesben und Freunde an. Nicht nur, weil gerade diese Zielgruppe besonders reisefreudig ist, sondern weil zusätzlich zu den Vorteilen des Haustauschs ganz unkompliziert neue Kontakte zu Schwulen und Lesben am Urlaubsort geknüpft werden können. So werden die Gäste von FreundInnen der TauschpartnerIn empfangen, der Schlüssel übergeben und die neuen BewohnerInnen in die Gepflogenheiten des Urlaubsdomizils eingeweiht. Neben alltäglichen Fragen - wie funktioniert die Waschmaschine oder wo kann ich einkaufen - gibt es persönliche Tips für Cafés, Kneipen und Kultur, und der erste Kontakt zur Szene ist hergestellt.

Um einen auch kurzfristigen und vor allem weltweiten Service zu ermöglichen, bietet Community-TRAVEL den Haustausch bald über eine eigene Homepage an. Unter www.community-travel.de gibt es dann die Möglichkeit, sich über angebotene Domizile zu informieren oder das eigene Haus zum Tausch anzubieten.

Wer Interesse an einer Community-TRAVEL-Mitgliedschaft hat oder einfach mehr wissen möchte, wende sich an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Tel. 0441-8852955.

Übernachten zum Nulltarif?!