Der Leipziger Lederclub e.V. zieht im Januar um und findet sein neues Domizil im neu eingerichteten Fetischkeller des X-Club Gay-Kinos auf der Turnerstraße 3. Der Keller erhält den Namen "Löwenzwinger", auch wenn der LCL hier nicht immer präsent sein wird. Die monatlichen Treffen des LCL werden auch weiterhin jeweils am 3. Samstag im Monat stattfinden, wobei für diesen Tag vom LCL ein Getränkeverkauf organisiert wird. Die sehr günstigen Getränkepreise sollen über den nicht zu umgehenden Kinoeintritt (jeden Samstag ermäßigt 6,50 Euro) hinwegtrösten. Am 18. Januar lädt der LCL zum ersten Mal in den neuen "Löwenzwinger" ein.

Zu den Vorteilen des kurzfristigen Umzugs in den X-Club sagt Marco Schulz im Gegenpol-Gespräch: "Mit dem Umzug haben wir endlich auch einen Treffpunkt ohne lästiges Auf- und Abbauen der Deko und Spielgelegenheiten. Im neuen Keller in der Turnerstraße ist endlich auch eine Duschmöglichkeit vorhanden, was bei bestimmten Spielen sehr sinnvoll ist. Zu Weihnachten soll der Keller fertig sein, so daß unser Löwenzwinger-Termin im Januar dort stattfinden kann."

Samstag 18.01.2003, 21 Uhr
Löwenzwinger: Erstmals im X-Club
Bar "Löwenzwinger"
Turnerstr. 3 (Fetischkeller)
04103 Leipzig

Löwenzwinger nun im X-Club