Ein Käfig voller Mode

Im Dezember feierte das Dresdner Modeevent "Catwork" sein fünfjähriges Jubiläum mit einer dreistündigen Show im Alten Schlachthof. Elf Nachwuchsdesigner aus ganz Deutschland und zwei Abschlußklassen von Modeschulen zeigten ihre aktuellen Kollektionen.

Dem Motto des Abends "La Cage" getreu, präsentierte sich der Laufsteg als vergitterte Manege. Die Auftritte der Models wurden traditionell umrahmt von einer eindrucksvoll choreographierten Show aus Tanz, Artistik und Musik. Daß der Catwork seinen Kinderschuhen längst entwachsen ist, zeigte sich nicht nur an der überregionalen Auswahl der Kreationen, sondern auch am perfektionierten Programm.

Erstmalig wurde im Dezember aus einer Gemeinschaftskollektion aller Designer ein mit dem Rei Catwork Award prämierter Sieger gekürt.

Weitere Infos rund um die Show und die Designer sind im Internet unter www.catwork-mode.de zu finden.

BILDERLÄUTERUNGEN

FOTO 1: Manege frei: Diese Raubkatzen wurden von der Schule für Mode und Design Halle ausstaffiert

FOTO 2: Die Kollektion von Elisa Cappell ist so scharf, daß sie hinter Gitter muß

FOTO 3: Raffinesse in Rot und in der Gunst des Publikums ganz vorn: Vendeta by anstadia avlonitis

FOTO 4: Bei der Kollektion von Farys werden selbst die Protagonisten aus "Priscilla" neidisch

FOTO 5: Susanne Splitt landete mit ihrem Modell (3.v.l.) bei der Jury ganz vorn

Catwork 2002 - Foto 1
Catwork 2002 - Foto 2
Catwork 2002 - Foto 3
Catwork 2002 - Foto 4
Catwork 2002 - Foto 5
Catwork 2002