Kinky-erotischer Event im Blauen Salon

Extravaganz ist scheinbar gerade aktuell. Nach dem DownTown mit dem "NastyLoveClub" nimmt nun auch das Dresdner Parkhotel eine bizarr-ausschweifende Veranstaltung ins Programm. Die Gastgeberin Dame St. Ephanie von tabu entertainment lädt am 24. und 25. Januar 2003 zum ersten kinky-erotischen Event mit Party und Ball. In der "Nacht der Spiele" werden die Gäste entführt in eine sinnliche Märchenwelt für Erwachsene. Devote oder despote Damen und Herren aus Geschichte und Kunst zeigen, daß im Spiel mit der Phantasie nicht die Ethik, sondern die Ästhetik die Grenzen bestimmen. Interaktive Acts und Performances begleiten die Gäste durch zwei spannende Nächte. An den Turntables unter anderem DramaNuI (KitKatClub, Berlin), Gunjah (Funkwelt).

Das einzige, worum Gastgeberin Dame St. Ephanie bittet, ist, sich ihrer Kleiderordnung zu unterwerfen: Lack, Leder, Fantasy, Gothik, Fetish Glam, schwarz oder transparent.

Die Nacht der Spiele
Blauer Salon im Parkhotel
24. Januar:
Kinky-Party NumberOne
Karten im VVK 13 Euro, Abendkasse 16 Euro

25. Januar: Kinky-Ball NumberOne
Karten im VVK 19 Euro, Abendkasse 22 Euro

Beginn jeweils 21 Uhr/ Einlaß ab 20 Uhr
VVK: SaxTicket, Xanadu & Buff

weitere Informationen unter: www.tabu-entertainment.de

Nacht der Spiele