Die Masha Marenko Show - Volume 5

Der Talk ohne Television geht weiter! Daß die androgyne Talkmasterin Masha Marenko von Berlin nach Leipzig gezogen ist, ist für sie ein Grund mehr, ihre Livetalkshow in der Heldenstadt fortzusetzen.

Und weil die Show - die übrigens laut bestätigten Gerüchten nur deshalb entstand, weil die Initiatorin unbedingt ihre Privatkollektion an Abendkleidern der Öffentlichkeit präsentieren wollte - bereits vier Ausgaben hinter sich hat, macht Masha da weiter, wo sie aufgehört hat. Volume 5 ist den "Baustellen" gewidmet, und so wird die Marenko mit Johan Heß von der Theaterbaustelle talken, der Leipziger Autorin Julia Adler beim Vorlesen einer eigens für die Show geschriebenen Geschichte zum Thema lauschen und sich von einem waschechten Bauarbeiter wörtlich auf den Arm nehmen lassen. Zwischendurch gibt es Songs von Liedermacher Marc Hellmuth. Und wie schon damals an der Spree ist der Abend mit kleinen Überraschungen und einem Gewinnspiel zum Thema garniert. Die Masha Marenko Show soll in Zukunft übrigens jeden 2. Dienstag im Monat in wechselnden Leipziger Locations stattfinden. Im Anschluß an die Veranstaltung findet eine kleine Feier anläßlich des vierjährigen Bestehens der Cammerspiele statt.

Dienstag, 13. Januar, 20.30 Uhr
Connewitzer Cammerspiele im Werk II, Kochstraße 132
Eintritt 6 / 4 Euro

Baustellen