Schwule Kurzfilme

Bei Salzgeber ist eine Sammlung hervorragender schwuler Kurzfilme aus Norwegen auf DVD und Video erschienen, die auf internationalen Filmfestivalen bereits mehrfach prämiert wurden. Der Regisseur Frank Mosvold erzählt in seinen subtilen Filmen "Ein Kuß im Schnee", "Entsagung", "Wellen" und "Sommerblues" von Gefühlen, Unsicherheiten, Glauben oder der ersten Liebe. Mit seiner sensiblem Bildführung sind Regisseur Mosvold kleine filmische Meisterwerke gelungen.

Der titelgebende Kurzfilm "Kostbare Augenblicke" von Lars Daniel Krutzkoff Jacobsen und Jan Dalchow ist eigentlich der Bonusfilm auf der vorliegenden DVD. Ein kontroverser Film über die Frage, ob Sex mit Minderjährigen zwangsläufig ein Verbrechen darstellt. Ein 15jähriger meldet sich auf eine Kleinanzeige eines älteren Mannes und sie haben Sex miteinander... Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Der Kurzfilm wurde auf der Berlinale 2003 mit dem Teddy für den besten schwulen Kurzfilm prämiert.