Lesung im Gerede

Im Rahmen des Schwulen Literatursalons im Dresdner Gerede e.V. wird am 11.02. um 19.30 Uhr eine Lesung stattfinden.

Vorgestellt wird das Buch "Der Langstreckenläufer". Darin geht es um Billy, welcher trotz seiner herausragenden Laufleistungen wegen seiner Homosexualität vom Training ausgeschlossen wird. Mit anderen betroffenen Sportlern sucht er den ebenfalls schwulen Trainer Harlan auf und gemeinsam kämpfen sie um eine faire Behandlung und die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Dabei entwickelt sich eine über den sportlichen Teamgeist hinausgehende Beziehung zwischen Billy und Harlan. Die mitreißende Liebesgeschichte, welche als schwuler Literaturklassiker gilt, wurde übrigens von einer Frau geschrieben: Patricia Nell Warren.

sfx

Lesung:
Der Langstreckenläufer
11.02.2004, 19:30 Uhr
Gerede e.V. Dresden

Der Langstreckenläufer