Neuen Club im Zentrum gefunden

Betrachtet man die Szene-Entwicklung in den einzelnen Städten unserer Region, wird man viele unterschiedliche Tendenzen feststellen können. Hier und da wird versucht, neue Party-Reihen ins Leben zu rufen, anderen Ortes scheitern Projekte an mangelnder Anteilnahme durch das Publikum.

Aber es gibt Ausnahmen, die eine gewisse Kontinuität aufweisen. So zum Beispiel die Queerlifeparty in Gera. Seit einigen Jahren findet dort nun schon regelmäßig aller 14 Tage eine Party – meist im Wechsel mit einer Flirtparty – statt. Dieser Zyklus wurde im Februar aufgrund des Umzuges in einen anderen Club – der Theaterclub fiel der Abrißbirne zum Opfer – unterbrochen. Aber schon am 13. März 2004 soll die Party im noch schöneren, größeren und styligerem Yellow Club im Zentrum Geras weitergehen. Eine große Bar, jede Menge bequemer Ledersofas, eine heiße Kuschelecke und erotische Accessoires erwarten dann die Gäste von nah und fern. Angesagte DJs werden dem tanzbegeisterten Publikum mit House-, Black- und Chartmusic den entsprechenden Reiz liefern, sich ausgelassen auf der Tanzfläche zu bewegen.

Ein Kleinod in der Partylandschaft für Schwule, Lesben und deren Freunde, daß es wert ist, von noch mehr Publikum entdeckt zu werden. Nebenbei sei nur noch erwähnt, dass seit Mitte Januar ein weiterer Club in Gera geöffnet hat. Der Gay & Lesbenclub auf der Laasener Straße veranstaltet jeden Freitag eine Party.

Außerdem findet ein monatliches Überraschungsevent statt – wir werden Euch darüber informieren. In Gera geht es aufwärts!

MM

Queerlifeparty
Yellow Club am Südbahnhof
07545, Sachsenplatz 1
14tägig Queerlifeparty
13.03. + 27.03.04 (Queerlife-Flirtparty), ab 22 Uhr
Eintritt EUR 3,50/ 5,00
www.queerlifeparty.de

G & L Club
Club für Schwule & Lesben
07546, Laasener Str. 58
http://GayLesbenClubGera.de
0365-73 13 969 oder 0174-43 37 256
Di–Do,So 17-1 Uhr, Fr/Sa 17-3 Uhr
jeden Fr. Disco, Tanz, Party

Queerlifeparty in Gera