queerformate im April

Seit einigen Monaten bietet der Gerede e.V. in Kooperation mit dem Kino im Dach die Filmreihe "queerformate" an. Im April gibt es hier gleich drei Kinofilme im KiD zu erleben.

Yossi und Jagger Den Anfang machen die beiden israelische Grenzsoldaten "Yossi und Jagger" vom 1. bis 7. April in der gleichnamigen Tragikkomödie. Unter der permanenten Kriegsgefahr hoffen beide miteinander ein neues Leben beginnen zu können. Erzählt wird die wahre Geschichte einer Liebe zwischen Grenzen und Gegensätzen.

Ab 8. April entführt der biografische Film "Before Night Falls" nach Kuba. Der Schriftsteller Reinaldo Arenas lebt in Havanna und entdeckt das pulsierende homosexuelle Leben der kubanischen Hauptstadt zu Beginn der 60er Jahre. Als er sich der Revolution anschließt, wird er jedoch bald zum Opfer eines zunehmend strengeren und paranoideren Regimes.

Ende April gibt es dann noch "Wir" zu sehen, einen Film über zehn junge Freunde Mitte 20, die mit der Verwirklichung ihrer eigenen Lebensvorstellungen kämpfen. Ehrlich und direkt erzählt der Film von Schwierigkeiten und Rückschlägen, von Visionen und dem persönlichen Glück, von Freude, Schmerz und Liebe.

Alle Filme laufen im Kino im Dach und
beginnen jeweils in der Spätvorstellung um 22 Uhr.
"Yossi und Jagger"
1. – 7. April, täglich 22.00 Uhr
"Before Night Falls"
8. – 14. April, täglich 22.00 Uhr
"Wir"
22. – 28. April, täglich 22.00 Uhr

Filme