Die Abschluß-Party zum CSD in Leipzig 2004

Miss Thunderpussy Jeder CSD hat seine große Abschluß-Party. Und auch Leipzig wird den anderen Städten in Deutschland in nichts nachstehen. Aus diesem Grund wird am Ende der CSD-Wochen für alle Besucher noch einmal richtig Gas gegeben. Nach dem Straßenfest lädt das Team von B&D Production alle Gäste, Beteiligten und Neugierige in eine ganz außergewöhnliche Location ein. Denn gefeiert wird in der DB-Lounge und dem Historischen Speisesaal des Hauptbahnhofs Leipzig. Aber auch die RosaLinde, nur einige Meter entfernt, wird in die Mega-Party eingebunden.

Euch erwartet zum Pride Ball ein buntes Feuerwerk aus Show und Entertainment mit Gastgeberin Biggy van Blond. Die Drag-Queen aus Berlin hat einiges auf Lager, um die altehrwürdigen Säle zum Kochen zu bringen. Der absolute DJ-Hammer wird der Auftritt von Miss Thunderpussy aus Frankfurt am Main sein. Sie ist die deutsche DJane schlechthin! Und noch etwas Besonderes: Für Disco, Dance & Classic Sounds konnten das erste Mal alle bekannten Leipziger Szene DJs zusammen für eine Party begeistert werden. Es stehen hinter den Turntables: Marcel L.E., DJ A.L.E.X, Jason Parker & DJ KA. Diese vier legen auch abwechselnd in der RosaLinde auf. Für Mode & Style sorgt an diesem Abend die bekannte Modekette Taylor, die mit ihren Jungs & Mädels Leipzigs längsten Tresen in der DB-Lounge zum Laufsteg umfunktioniert.

Und für die richtige Atmosphäre sorgen aufwendige Sound-, Licht- und Videoinstallationen zu dieser spektakulären Party. Übrigens: Um in Stimmung zu kommen und den Anlaß gebührend zu feiern, erhalten die ersten 100 Gäste Sekt am Eingang gratis! Weitere Infos findet ihr unter www.glamour-dates.de. Hier könnt ihr auch eure Karten für den Abend sichern! Los geht es um 22 Uhr.

Pride Ball
12. Juni 2004
DB-Lounge & Historischer Speisesaal
im Hauptbahnhof Leipzig

Bitte beachten: Im Gegenpol-Heft ist versehentlich als Termin der 19. Juni angegeben.

Pride Ball