meets Nasty Love

Am 28. August herrscht noch einmal der Ausnahmezustand, wenn zum krönenden Abschluß der Sommersaison der zweite und letzte GaySummerSlam des Jahres gefeiert wird. Natürlich wieder in dem einmaligen Ambiente des Altenhainer Schlosses samt Außenareal in der Nähe von Leipzig.

Wie immer geht es bereits nachmittags zur Sache. Ab 14 Uhr treffen sich Beachvolleyball-Teams aus ganz Deutschland. Sogar eine Mannschaft aus Prag wird erwartet. Mit Palmen, viel Sand, Caipi und karibischen Klängen kommt hier sicher Urlaubsfeeling auf. Abkühlung gibt es im kristallklaren Wasser des nahen Steinbruchs.

Abends öffnen sich dann die Türen des Schlosses mit einer besonderen Überraschung. Erstmals arbeiten Veranstalter aus Leipzig und Dresden zusammen und das Ergebnis läßt keine Wünsche offen, denn das Leipziger Party Label B&D Production (u.a. Leipziger Gaynight) hat die Veranstalter des berühmt-berüchtigten "Nasty Love Club" aus Dresden eingeladen. Diese sorgen mit Drags, GoGos und natürlich den Nasty Love Residents für Leben in den alten Gemäuern. DJ Dusk und DJ DIC bringen mit House und Progressive nicht nur die Wände zum Beben.

Außerdem sucht das Stadtmagazin Prinz den "SummerSlam Boy 2004" und jeder kann sich per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter www.sachsengay.net bewerben. Hier findet auch das Voting statt. Die Krönung gibt es standesgemäß am Abend im Schloß.

Wer nicht nach Hause fahren will, kann wieder kostenlos sein Zelt auf dem Gelände aufschlagen oder kommt einfach mit dem Wohnmobil. Unter www.summer-slam.de gibt es alle Infos zur Party, die exklusiven Vorverkaufstickets für nur 6 Euro, außerdem kann man Zeltplätze reservieren oder die Anfahrtsbeschreibung runterladen.

Gay Summer Slam - "Nasty Love"
Samstag, 28. August 2004
Beginn/Einlaß: 14 Uhr
Schloß Altenhain
Neuweißenborner Straße 20
Altenhain
www.summer-slam.de

GAYSUMMERSLAM