Birthday-Party am 25. September

Großer Worte bedarf es nicht, vier Jahre ausgelassenes Feiern sprechen für sich. Die Leipziger Gaynight hat sich als eine der erfolgreichsten Partys etabliert. Mehrheitlich homosexuelles, mittlerweile aber auch hetero- und metrosexuelles Publikum zelebrieren seit 2000 dreimal im Jahr die Nacht der Nächte.

Am 25. September schaut man ein wenig zurück und bringt zum vierten Partygeburtstag vor allem aber viel neues.

In vier Areas wird bunt und laut gefeiert. Wie immer erwartet Euch ein Spektakel der Extraklasse mit Acts aus ganz Deutschland. Mit "Chris B. & the actors" gibt es einen hochrangigen, extrem sexy Showact aus Köln. Gaynight Resident Maringo kommt wieder aus dem GMF Berlin und weitere DJs rocken auf drei Floors. Auf allen Etagen findet Ihr natürlich auch Gewinnspiele, Fotoaktionen und Specials fürs Auge. Dazu gehört wie immer der Gewinner der Couchboy-Wahl.

Und damit nicht genug. Das Kosmoshaus gönnt sich eine neue Lounge, die zum Vierjährigen mit Sekt und Glitter eröffnet wird. Achtung! Für Drags gilt das Geburtstags-Special: einfach bei freiem Eintritt an der Kassenschlange vorbeigehen. Und wer auf der Tanzfläche sein Oberteil auszieht, darf sich einen kostenlosen Prosecco an der Bar abholen.

Auf der offiziellen Website www.leipziger-gaynight.de könnt Ihr euch über die Geburtstagsparty informieren. Außerdem gibt es da die Möglichkeit, Tickets zum VVK-Preis von nur 7 Euro (solange der Vorrat reicht) oder Party-Packages zu reservieren. Wer im Hotel über dem Party-Areal übernachten möchte, muß sich wie immer beeilen.

4 Jahre Leipziger Gaynight