"Time To Locomotion"

Diese Lok wird nicht zu sehen sein, denn sie fährt noch auf der Fichtelbergbahn, und für das Mädchen interessiert sich doch eh keiner... :-) Im Oktober startet die Dresdner Kiss.Society einen neuen Coup. Nach den Parties in den barocken Palais der Stadt und einem Abstecher in das Hellerauer Festspielhaus haben die Veranstalter dieses Mal eine ganz neue und nicht weniger spektakuläre Location organisiert.

Unter dem Motto "Time to locomotion" mutiert der tagsüber eher wenig attraktive Dampflokschuppen auf der Zwickauer Straße zur Tanzfläche. Genug Platz ist allemal vorhanden, so daß die sonst dort beheimateten, betagten Dampfrösser auch für diese Nacht nicht das Feld räumen müssen.

Zwischen den Lokomotiven sorgen die DJs Steffi (toast records dresden), Bad Bananas (vegastar bautzen) und Dani'Es (nostromo görlitz) für die housige Beschallung. Neben der etwas antiquierten Technik gibt es allerdings auch noch jüngere Sachen fürs Auge: Auf den Loks präsentieren die Tänzerinnen von RiaNimation ihre optischen Reize.

Kiss.Society: Time to Locomotion
16.10.2004, 22:00 Uhr
Historischer Lokschuppen
Zwickauer Strasse 86, Dresden
Zugang über Nossener Brücke

gewinnaktion

Tickets für die Kiss.Society sind bereits seit dem 20.09.2004 an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu haben.

Alternativ könnt Ihr auch eine eMail mit dem Betreff "Locomotion" an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schicken – Gegenpol verlost 3x2 Freikarten. Einsendeschluß ist der 12.10.

Kiss.Society