Das gute Buch

Im März lädt die Leipziger Buchmesse traditionell wieder alle Literatur- und Lesefreunde zum Besuch der Messestadt ein. Zahlreiche Verlage präsentieren sich und natürlich auch die Neuerscheinungen des Frühjahrs. Allerdings sind die schwul-lesbischen Häuser dieses Mal nicht so zahlreich vertreten wie noch in den Jahren zuvor. Allein der Queerverlag Berlin zeigt auf der Messe die regenbogenbunte Flagge. Andere Verlage kommen zwar auch nach Leipzig, sind aber besonders auf den Abendveranstaltungen, wie den schwul-lesbischen Büchernächten in der RosaLinde, vertreten. Alle wichtigen Informationen zur Buchmesse und dem lesbisch-schwulen Rahmenprogramm gibt es in diesem Heft.

Den Gegenpol-sergej gibt es übrigens nicht nur zur Buchmesse, sondern das ganze Jahr über. Und im März kann unsere Redaktion auch ein kleines Jubiläum feiern, denn seit neun Jahren produzieren wir für Euch Monat für Monat eine neue Ausgabe. Wir wünschen Euch viel Vergnügen mit dem aktuellen Gegenpolsergej und auch ein paar schöne Osterfeiertage am Monatsende.

Euer Myrko

einführung