Süße Herzen für alle

Seit Dezember 2004 gibt es die Partyreihe "Sweethearts" im Industriegelände Dresden.

Im Gegensatz zu früheren Angeboten, wie zum Beispiel zuletzt in der Showboxx, zeigen die Sweethearts bisher keine Ermüdungserscheinungen.

Im Gegenteil: auch im April legt sich das schwule Partyevent für alle Gays, Friends and Gabis wieder mächtig ins Zeug.

Am 23. April ab 22 Uhr werden Barbie Breakout aus Berlin und Mr. YMCA dabei sein. Der House- und Electrofloor zeigt sich komplett neu umgebaut und die bekannten Liebesschaukeln bleiben natürlich erhalten. www.sweethearts-im-netz.de

Gegenpol unterhielt sich bei der vorigen Sweethearts kurz mit Rico, dem Kopf der Party.

GEGENPOL Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Partyreihe. Wie kam es zur Sweethearts Party.

RICO Danke. Wir wollten einfach nicht mehr tatenlos zusehen, wie Dresden immer mehr zur Provinz in Sachen schwule Partys abglitt. Und da wir ohnehin schon jede Menge Ideen im Kopf hatten, haben wir es einfach ausprobiert.

GEGENPOL Ihr habt in den vergangenen Jahren sicher auch die Dresden Szeneparties beobachtet. Viele Veranstalter haben sich an den Dresdner Schwulen die Zähne ausgebissen. Wieso versucht man es erneut mit einer speziellen schwulen Party?

RICO Es war ja nie so, dass in Dresden keiner zu einer schwulen Party gehen wollte, aber natürlich muss das Niveau und das Konzept stimmen. Und, ganz ehrlich, das Niveau von Partys in Berlin oder Leipzig hat man vor Sweethearts in Dresden vergeblich gesucht.

Das ist auch der Grund warum Sweethearts funktioniert – die Leute haben einfach Lust auf gute und aufwendige Produktionen. Nicht zu vergessen, dass Sweethearts ganz und gar nicht speziell ist – im Gegenteil, der Anteil von Lesben und "besten Freundinnen" ist bei uns sehr hoch und steigt sogar von Party zu Party, ganz nach unserem Motto: For gays, friend & gabis.

GEGENPOL Wie sehen Eure Zukunftspläne als Veranstalter aus?

RICO Auf jeden Fall wird Sweethearts weiterhin jeden Monat stattfinden und hoffentlich noch weiter wachsen.

Dafür möchte ich mich auch bei allen Gästen die uns so gut angenommen haben bedanken. Im Sommer werden wir sogar open air feiern. Damit können wir sicher wieder neue Maßstäbe setzen.

Der Dresdner CSD steht im Juni an – da organisieren wir die offizielle CSD Party.

Außerdem wird es im Sommer noch einige Highlights im CAT CLUB geben, wie z.B. die Sofa Surfers am 4. Mai und DJ FALCON von Daft Punk aus Paris am 28. Mai. Der Sommer geht also schon heiß los...

GEGENPOL Danke für das kurze Gespräch.

sweethearts