Bulgarian Lovers - Los novios bulgaros

Das Auge ißt auch mit, und da hat es bei dem Hauptdarsteller auch reichlich zu knabbern. Daß das Auge und ein bisschen notgeiler Sex einen bis dato unbehelligten spanischen Schwulen ins Mark treffen und ihn sexuell hörig und zu allem bereit machen kann, zeigt dieser gleichzeitig sehr zum Nachdenken anregende Film. Kyril ist - ja was, Flüchtling, Gastarbeiter? - aus Bulgarien und einer von vielen, die in Spanien ihr Glück versuchen, viele auch nicht mit legalen Mitteln. Und fern von der Heimat darf es auch schon mal ein Mann sein, der einen aushält. Schlimm wird es nur, wenn dieser Zustand Existenzen bedroht. Ein Klassefilm aus Spanien, nun von Salzgeber in OF mit deutschen UT herausgebracht.

Agnes und seine Brüder

Agnes und "seine" Brüder? Ist Agnes denn ein Mann? Nun, er war es, bevor er sich hat operieren lassen. Er/Sie ist einer von drei Brüdern, die unterschiedlicher nicht sein können. Moritz Bleibtreu alias Hans-Jörg als schnuckeliger Sexsüchtiger, Herbert Knaup alias Werner als Politik-Karrierist mit "nur" Vorzeigefrau, hinter welcher Fassade es bedenklich knistert. Und schließlich Martin Weiß als Agnes, die sich aus unerfüllter Liebe und mit großer Sehnsucht durchs Leben treiben läßt. Alle drei Brüder haben eines gemeinsam: die Haßliebe auf ihren Vater - bis einer zum Befreiungsschlag ausholt.

Gegenpol verlost 2 DVDs "Agnes und seine Brüder". Postkarte oder eine eMail mit dem Betreff "Agnes" an die Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden.

Neue DVDs