Miss Thunderpussy im Gentlemen Club

Im September gibt es nach der Sommerpause wieder den Gentlemen Club, der zu einer regelmäßigen Eventreihe ausgebaut wird. Am 10. September ist als Stargast Miss Thunderpussy ins Arteum eingeladen. Gegenpol sprach vorab mit der DJane.

Gegenpol: Miss Thunderpussy, was ist für Dich der perfekte Gentleman?

Miss Thunderpussy: Ein gepflegter Mann und Gesprächspartner, der nicht die ganze Zeit von sich selbst spricht.

Gegenpol: Du bist des öfteren als DJane in Dresden zu Gast. Was verbindet Dich mit dieser Stadt?

Miss Thunderpussy: Ich liebe den "Osten" im allgemeinen. Ich finde die Städte mit ihren geschichtlichen Bauwerken sehr schön für die Optik und die Menschen sind sehr freundlich und umgänglich und lange noch nicht so übersättigt, wie in unseren Breitengraden (Frankfurt, Heidelberg, Mannheim).

Gegenpol: Welche Projekte planst Du in naher Zukunft?

Miss Thunderpussy: Ich versuche mich gerade an einem eigenen Label. Da Frankfurt am Main meine Wahlstadt ist, heißt das Label auch dementsprechend "Frankfurt 23". Es wird also demnächst mehr Produktionen von mir geben, die so klingen werden, wie ich auch auflege - mal hart, mal weich - wie ich gerade drauf bin - die Hauptsache ansprechender House.

Gespräch